Hier zurück zu BewegungsReich.eu - Bewegung und Sport für Jedermann
 
 
     
 
Feiern bei BewegungsReich - jetzt informieren und gleich buchen....

Angebote für Tageseltern, Kindertageseinrichtungen und Schulen

Bewegung in den Alltag bringen - von Anfang an.

Das BewegungsReich setzt seine Erfahrungen und Erkenntnisse zur Bewegungsfürderung von Kindern sowohl in den eigenen als auch in Ihren Räumlichkeiten um.

ganz unbeschwert feiern - so wird jeder Kindergeburtstag zum Riesenspaß für alle. Mit Austoben, Kakaotrinken und,und, und....

Weiterbildungsangebote des BewegungsReichs

  1. Fitness-Test für Kids wird für Sie gegen eine Schutzgebühr von nur 6 Euro durchgeführt [mehr »]
  2. Bewegungs- und Entspannungskurse werden von uns für Kleinkinder, Kindergartenkinder und Schüler durchgeführt.
  3. In enger Partnerschaft zum pädagogischen Personal Ihrer Einrichtung vermitteln wir die wichtigsten Grundsätze und Herangehensweisen bei der Herausbildung senso- und psycho-motorischer Fähigkeiten im Kindesalter.

    Unsere praxisnahen Weiterbildungen:
  4. Wir unterstützen Sie bei Projekten mit gesundheits­fördernden Inhalten & von der Antragsstellung über die Projektbetreuung bis hin zur qualifizierten Auswertung.
  5. Unsere Kurse speziell für pädagogisches Personal (bei Ihnen vor Ort) z.B. Qigong, Rückenfit

Weiterbildungsangebote des BewegunsReichs –
Ihrem kompetenten Partner für Bewegungsförderung von Kindern

Das BewegungsReich

Das BewegungsReich ist dem Bereich der Dienstleistungen Sport, Erziehung, Freizeit und Unterhaltung zuzuordnen. Es handelt sich um einen hochqualifizierten ganzheitlichen Kursanbieter für die Bereiche Bewegung, Entspannung und Ernährungsberatung, speziell für Frauen und Kinder.
Die Kunden sind eingeladen, sich in Wohlfühlatmosphäre aktiv zu entspannen und folgende Angebote wahrzunehmen: Bewegungs- und Entspannungs­kurse, sowie Ernährungs­beratungen. Alle Kurse werden ausschließlich von Sportwissenschaftlern, Entspannungspädagogen und staatlich anerkannten Diätassistenten geleitet.
Zielgruppen sind Schwangere, Babys ab 9 Wochen, Kinder bis zu 8 Jahren und Frauen aller Altersklassen. Die Teilnehmer der Kurse werden angeregt, ihre Entwicklung, Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden in angenehmer Atmosphäre zu fördern. Das Leistungsangebot bietet besondere Vorteile für Frauen mit Kind. Im BewegungsReich unterstützen sie die Entwicklung ihrer Kinder von Anfang an und auch das eigene Wohlbefinden. Alle unsere Angebote sind im Sinne des §20 SGB Präventionsmaßnahmen im Rahmen der Gesundheitsvorsorge und werden von allen gesetzlichen und teilweise auch von privaten Krankenkassen gestützt. So sind die meisten Leistungen unseres Hauses zu 60 bis zu 100% über die Krankenkassen absetzbar. Auch in Kindertagesstätten kann eine Unterstützung durch die Krankenkassen erfolgen.

Die Angebotspalette wird im angemieteten Objekt, in Kindertageseinrichtungen und in angrenzenden Grünanlagen durchgeführt. Viele Erzieherinnen sind an der Durchführung motorischer Angebote interessiert und möchten auf diesem Gebiet umfangreiche Kenntnisse erwerben. Auch aus diesem Grund bietet das Team des BewegungsReichs Fortbildungen für pädagogisches Personal an.

 

Bedeutung von Bewegung

Der Grundstein für eine gesunde Lebensweise - Einstellungen und Verhaltensweisen, die dann die spätere seelische und körperliche Gesundheit der Erwachsenen maßgeblich bestimmen - wird bereits im frühen Kindesalter gelegt.
Bewegungsarmut, ungesunde Nahrungsmittel, hektisches Essverhalten, Übergewicht, Reizüberflutung durch Medien, Allergien, Asthma u.v.a.m. beeinträchtigen die Gesundheit schon in der frühen Kindheit. Hinzu kommen vielfach psychosoziale Belastungen, bedingt durch den Verlust stabiler Beziehungen bei Trennung und Scheidung, durch häufige Umzüge, überhöhte Leistungserwartungen der Eltern usw. All diese Anforderungen wirken sich schon bei Kleinkindern negativ auf deren Psyche aus. Deshalb kommt der Förderung von seelischer und körperlicher Gesundheit eine große Bedeutung zu. Das physische und das geistig-seelisch-soziale Wohlbefinden bedingen sich beim Menschen gegenseitig. Diese ganzheitliche Betrachtungsweise ist eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen der Gesundheitserziehung.
Bewegung ist ein zentrales Element zur Förderung der seelischen und körperlichen Gesundheit. Sie hat einen positiven Einfluss auf Stressabbau, Ernährungsverhalten und Selbstwertgefühl. Erzieher/innen achten darauf, dass sich Kinder regelmäßig, ausreichend und abwechslungsreich bewegen. So werden Muskulatur und Kreislauf trainiert. Zusätzlich können besondere Bewegungs- und Sportangebote gemacht werden. Die Kinder werden angehalten, richtig zu gehen, zu stehen und zu sitzen. Auf diese Weise kann Haltungs- und Fußschäden vorgebeugt werden. Kinder müssen die Welt über sinnliche Erfahrungen begreifen lernen, bevor sie ein bewusstes Verhalten entwickeln können. Kinder tasten und spüren, Kinder imitieren, Kinder bewegen sich, Kinder probieren aus. Entspannungsübungen (Yoga/ Meditation für Kinder, Qigong für Kinder, Autogenes Training u.a.) können dazu beitragen, dass Kinder zu Ruhe, Ausgeglichenheit und inneren Harmonie kommen. Sie sollten erleben, wie gut Stille tut.
Die motorische Förderung im frühen Kindesalter erfordert im Rahmen der Gesundheitserziehung große Sach- und Fachkenntnis. Die Kooperation zwischen Eltern, Kindertagesstätten, Ärzten, Gesundheitsamt, Jugendamt und Einrichtungen, die an der Umsetzung des ganzheitlichen Gesundheitskonzeptes interessiert sind, ist deshalb sinnvoll und notwendig. Das BewegungsReich will seine Erfahrungen und Erkenntnisse zur körperlichen Erziehung von Kindern nicht nur in seinem Haus umsetzen. In enger Partnerschaft zum pädagogischen Personal von Kindertagesstätten vermitteln wir den Erziehern und Betreuern die wichtigsten Grundsätze und Herangehensweisen bei der Herausbildung senso-motorischer und psycho-motorischer Fähigkeiten im Kindesalter.

Fortbildungen des pädagogischen Personals

Neueste sportwissenschaftliche Erkenntnisse gepaart mit langjährigen Erfahrungen im Kindersport befähigen uns, dieses notwendige Wissen weitergeben zu können. Eine zielgerichtete, dem entsprechenden seelischen und körperlichen Entwicklungsstand des Kindes angepasste, motorische Förderung trägt wesentlich zur Entwicklung der jungen Gesamtpersönlichkeit bei. Das pädagogische Personal wird so in die Lage versetzt, nicht nur an der körperlichen Entwicklung der Kinder prägend zu wirken, sondern auch auf Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsstörungen oder -verzögerungen mit geeigneten Interventionen zu reagieren.
Die von uns angebotenen Fortbildungen für pädagogisches Personal von Kindereinrichtungen dienen der Erweiterung und Bereicherung der beruflichen und persönlichen Kompetenz. Die Erzieherinnen erhalten die Möglichkeit zu hospitieren und bereits gesehene Stunden mit ihrer Gruppe durchzuführen.


Seminar: Körperliche und seelische Gesundheit als Grundlage für Bildung und Erziehung


Ziel:
Vermittlung von Kenntnissen zum ganzheitlichen Gesundheitsverständnis im Kindesalter, als Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Bildung und Erziehung

Zielgruppe
ErzieherInnen, SozialpädagogInnen aus Kindertagesstätten und Horten, Tagesmütter

Inhalte
Schon im Kindesalter besteht eine Wechselwirkung zwischen Körper, Geist und Seele. Die Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit stellt somit eine Einheit dar, die ein Leben lang Gültigkeit behält. Im Rahmen der Bildung und Erziehung von Kindern ist das ganzheitliche Verständnis von Gesundheit Grundvoraussetzung für eine gelingende Aneignung von Wissen und Werten. Die pädagogische Ausrichtung von Bildungs- und Erziehungsperspektiven orientiert sich an diesem Gesundheitsverständnis und macht so die Welt für Kinder leichter erklärbar.
Die Darstellung und Diskussion dieses ganzheitlichen Gesundheitskonzeptes ist Anliegen der Weiterbildung. Das Wohlfühlen im eigenen Körper im physischen-, psychischen- und sozialen Kontext in Bezug auf Alltagsanforderungen, soziale Beziehungen und gegenwärtige Lebenslage sind zentrale Inhalte der Veranstaltung.
In praxisnahen Ausbildungsteilen werden Themen zum Wahrnehmungstraining und zur Verhaltensbeobachtung im Alltag der Kinder vermittelt.

Methoden
Theorie- und Praxisimpulse, praktische Übungen, Erfahrungsaustausch

Umfang
5 Stunden

Kosten:
60 EUR


Kinder-Fitnesstest

Was ist der Kinder-Fitnesstest?

Der Test basiert auf einem von Prof. Klaus Büs vom Schulsportforschungszentrum am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Karlsruhe entwickelten Programm. Dafür wurden Normwerte festgelegt, die den Vergleich gleichaltriger Kinder gleichen Geschlechts ermüglichen und somit Aussagen über die motorische Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Kindes erlauben. Bewertet werden insbesondere die verschiedenen Fähigkeitsdimensionen Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer.

Was bringt der Kinder-Fitnesstest?

Ziel des Kinder-Fitnesstests ist die Erfassung der motorischen Leistungsfähigkeit der drei- bis zehnjährigen Kinder. Nach fachkundiger Auswertung künnen den ÃobungsleiterInnen, LehrerInnen und ErzieherInnen sowie Eltern Handlungs- empfehlungen gegeben werden. Individuell zugeschnittene Anschlussangebote des BewegungsReichs fürdern die Kinder genau an ihren Schwachstellen bzw. fürdern sie präventiv.

Der Test wird in Kitas und Schulen wird für eine geringe Schutzgebühr von nur 6 Euro individuell für das jeweilige Kind durchgeführt.

downloadDOWNLOAD DIESES ANGEBOT »


Fantasiespiele & Spannung und Individualität 

Ziel:
Praktische Anwendung und Umsetzung ausgewählter Spiele unter Verwendung von Alltagsmaterialien zur Unterstützung der beruflichen Kompetenz bei der Fürderung der motorischen Entwicklung von Kindern in Kindertagesstätten

Zielgruppe:
ErzieherInnen, SozialpädagogInnen aus Kindertagesstätten und Horten, Tagesmütter

Inhalte:
In der Arbeit mit Kindern stellen wir häufig fest, dass es schwierig ist, geeignete Spiele für die Ansprüche der Kinder zu finden. Die Spiele sollen nicht nur Spaß machen, sondern insbesondere für den Erwerb lebenspraktischer Qualifikationen geeignet sein.

In den letzten Jahren hat die Spielpädagogik besonders die kooperativen Spielformen herausgearbeitet: Spiele ohne Sieger, die Freude machen, spannend sind und ganz nebenbei soziale und persünlichkeitsbildende Fähigkeiten üben. Diese Spiele erfordern viel Phantasie und Imaginationskraft & ebenfalls Fähigkeiten die zur geistig-seelischen und kürperlichen Entwicklung von Mädchen und Jungen beitragen.

Während dieser Fortbildung wollen wir die Wirkungsrichtungen unterschiedlichster Spielformen kennenlernen und besprechen, Material-und Raumerfahrungen erweitern, um so Spielformen zielgerichtet im pädagogischen Alltag einzusetzen.

Methoden:
Theoretische Impulse, praktische Ãobungen in Spielform, Anleitertätigkeit

Umfang:
4 Stunden (oder nach Absprache)

Kosten:
72 € pro Teilnehmer oder Teamweiterbildung (Preise nach Vereinbarung)

downloadDOWNLOAD DIESES ANGEBOT »


Psychomotorik im Kindergarten

Ziel:
Vermittlung von grundlegenden psychomotorischen Denk- und Arbeitsweisen zur Erweiterung und Bereicherung beruflicher und persünlicher Kompetenz

Zielgruppe:
ErzieherInnen, SozialpädagogInnen aus Kindertagesstätten und Horten, Tagesmütter

Inhalte:
Die ständig wachsende Zahl verhaltens- und entwicklungsauffälliger Kinder erfordert den Umgang mit neuen Konzepten. Die Psychomotorik ist ein ganzheitliches Konzept zur Entwicklungsfürderung und speziellen Interventionen bei Kindern und Jugendlichen. Auch bei Entwicklungstürungen bzw. Entwicklungsverzügerungen und Verhaltensauffälligkeiten hat sich die psychomotorische Herangehensweise als wirksam erwiesen. Sie geht von dem engen Wechselspiel zwischen geistig-seelischen und kürperlichen Prozessen aus und versucht, über das Medium Bewegung persünlichkeitsbildend zu wirken.
Inhalte der Weiterbildung sind unter anderem, die unterschiedlichen Konzepte und Ansätze in der Psychomotorik darzustellen und deren Abgrenzung zu diskutieren, über die entwicklungspsychologischen Grundlagen im Kindesalter zu informieren und sich in Theorie und Praxis mit der Entwicklung der Wahrnehmung und der Sinne auseinanderzusetzen. Unter dem Gesichtspunkt der unterschiedlichen Indikationen zum Einsatz der Psychomotorik vermitteln wir Kenntnisse und entsprechende Interventionsmüglichkeiten zu Bewegungs­, Wahrnehmungs-, Verhaltens- und Entwicklungsstürungen.

Wir bieten darüber hinaus die Müglichkeit, spezielle Fälle und Reflektionen des eigenen Handelns aus dem Arbeitsprozess der Teilnehmer zu untersuchen.

Für alle Teilnehmer bietet sich die Müglichkeit, weiterführende Anleitungen und Beratungen zu erfahren.

Methoden:
Vortrag, Unterrichtsgespräch, Diskussion, praktische Übungen, Spielformen, Fallbesprechung, Erfahrungsaustausch

Umfang:
4 Stunden (oder nach Absprache)

Kosten:
60 € pro Teilnehmer oder Teamweiterbildung (Preise nach Vereinbarung)

downloadDOWNLOAD DIESES ANGEBOT »


Bewegungsbaustelle & Bewegungsräume gestalten

Ziel:
Kinder brauchen Raum zum Spielen und Bewegen. Dieser Ort sollte nach seiner architektonischen Gestaltung und materiellen Ausstattung auf die kindlichen Bedürfnisse abgestimmt sein. Ein gemeinsames Überdenken der Raumgestaltung steht dabei an erster Stelle. Auch bei scheinbar unveränderlichen räumlichen Bedingungen werden im Mitarbeiterteam gemeinsam mit Experten alle Müglichkeiten überprüft, wie den Kindern zu mehr Bewegungsraum verholfen werden kann. Sie erhalten Ideen zu Gestaltungsmüglichkeiten von multifunktional nutzbaren Bewegungsräumen und unverzichtbare Hinweise bezüglich deren Materialausstattung.

Zielgruppe:
ErzieherInnen, SozialpädagogInnen aus Kindertagesstätten und Horten, Tagesmütter

Inhalte:
Zu wenig Bewegungsraum engt die Kinder in ihren Spielbedürfnissen ein,
kann Stress verursachen und Aggressionen hervorrufen. Aus diesem Grund ist
es besonders wichtig, Wege aufzuzeigen, um den Einschränkungen von
Bewegungsmüglichkeiten im Kindergarten entgegenzuwirken und aktiv neue Bewegungsräume zu erschließen.
Eine kindgerechte Raumgestaltung in der Kita berücksichtigt v.a. die
Bedürfnisse der Kinder nach Bewegung. Die Darstellung und Diskussion dieser kindgerechten Raumgestaltung als Grundlage für ein ganzheitliches Gesundheitskonzept ist Anliegen der Weiterbildung. Das Wohlfühlen im
Kindergarten mit ausreichend Bewegung durch die Nutzung verschiedenster Räumlichkeiten als Bewegungsinseln sind zentrale Inhalte der Veranstaltung.
In praxisnahen Ausbildungsteilen werden Themen zum Schaffen von
Bewegungraum und dessen Gestaltung und der Ausstattung mit Spiel- und Bewegungsgeräten vermittelt.

Methoden:
Theorie- und Praxisimpulse, praktische Ãobungen und Anregungen, Erfahrungsaustausch

Umfang:
4 Stunden (oder nach Absprache)

Kosten:
60 € pro Teilnehmer oder Teamweiterbildung (Preise nach Vereinbarung)

downloadDOWNLOAD DIESES ANGEBOT »


Sinneswahrnehmung & Spielen und Lernen mit allen Sinnen

Ziel:
Erlernen von Grundlagenwissen über die Entwicklung der Wahrnehmung und das Zusammenspiel der Sinne. Die Bedeutung von Sinneserfahrungen für die Entwicklung und das Lernen wird anschaulich rläutert. Sie erhalten Anregungen und Vorschläge zu Spielen, Fürderangeboten und für die Projektarbeit.

Zielgruppe:
ErzieherInnen, SozialpädagogInnen aus Kindertagesstätten und Horten,
Tagesmütter

Inhalte:
Für Kinder stellt die sinnliche Wahrnehmung den Zugang zur Welt dar. Doch die Kinder wachsen heute in einer zumeist sinnesfeindlichen Welt auf. In unserer "verkopften" Gesellschaft verschwindet das körperlich sinnliche Erleben mehr und mehr. Die sinnliche Wahrnehmung der Kinder wird oft auf
Sehen und Hüren reduziert. Kürpernahe Wahrnehmungen geraten in den Hintergrund. Alle Sinnesorgane brauchen jedoch Anregung um funktionieren zu künnen. Es werden Wege aufgezeigt, wie Kindergarten und auch Grundschule zu Stätten sinnlicher Wahrnehmung, lust- und sinnvollen Spielens und Lernens werden künnen.

Die Bedeutung der sinnlichen Wahrnehmung für die kindliche Entwicklung wird ebenso aufgezeigt, wie die Grundlagen ihrer Verarbeitung. In verständlicher Form wird die Funktionsweise der Sinnesorgane, die
Entwicklung der Wahrnehmung und das Zusammenspiel der Sinne erklärt. Es wird auf Gelegenheiten hingewiesen, wie sinnliches Erleben und Lernen im Alltag anwendbar sind. Praktische Übungen und Spiele fordern zu ungewohnten Sichtweisen, Kürpererfahrungen, Hürerlebnissen und astwahrnehmungen
heraus. Es werden Anregungen zum Mitmachen und Herausfordern gegeben.

Methoden:
Vortrag, Unterrichtsgespräch, Diskussion, praktische Übungen, Spielformen, Fallbesprechung, Erfahrungsaustausch

Umfang:
4 Stunden (oder nach Absprache)

Kosten:
60 € pro Teilnehmer oder Teamweiterbildung (Preise nach Vereinbarung)

downloadDOWNLOAD DIESES ANGEBOT »


Bewegte Schule


Ziel:
Besser lernen mit Bewegung & in den Grundschulen setzen sich zunehmend bewegungsorientierte Konzepte durch. Untersuchungen zeigen, dass sich durch mehr Bewegungsmüglichkeiten im Schulalltag, Bedingungen positiv verändern, welche auf die Schulleistungen einwirken. Konzentrationsfähigkeit, Lernfreude, Sozialverhalten und das Lehrer-Schüler-Verhältnis künnen verbessert werden.
Sie erhalten Vorschläge zu Zielen, Inhalten und methodisch-organisatorischen Gestaltungsmüglichkeiten um den gesamten Schulalltag bewegungsreicher zu gestalten.

Zielgruppe:
LehrerInnen, ErzieherInnen und SozialpädagogInnen aus Schulen und Horten

Inhalte:
Aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen wird dem Bewegungsleben von Kindern und Jugendlichen ein hüherer Stellenwert als bisher eingeräumt. Aus diesem Grund, haben sich bereits eine Reihe der klassischen "Sitzschulen" zu bewegten Schulen entwickelt.
Neben der Erläuterung des theoretischen Konzeptes der bewegten Schule, werden zahlreiche praktische Gestaltungsmüglichkeiten aufgezeigt. Alltagstaugliche Ideen sollen dazu betragen, mehr Bewegung in die Pausen und Unterrichtseinheiten und auch in das gesamte Schulleben zu bringen. Es wird erklärt, wie mit einfachen Mitteln Bewegungsgelegenheiten geschaffen werden künnen. Erprobte Übungs- und Spielvorschläge für die Schulstunde zur Fürderung von Konzentration und Aufmerksamkeit inspirieren und regen zu eigenen Ideen an.

Methoden:
Theorie- und Praxisimpulse, praktische Ãobungen und Anregungen, Erfahrungsaustausch

Umfang:
4 Stunden (oder nach Absprache)

Kosten:
60 € pro Teilnehmer oder Teamweiterbildung (Preise nach Vereinbarung)

downloadDOWNLOAD DIESES ANGEBOT »


Angebote für Kitas zur Bewegungsförderung:

Das BewegungsReich setzt seine Erfahrungen und Erkenntnisse zur Bewegungsförderung von Kindern auch in Ihren Räumlichkeiten um – und das zum Kindergarten-Sparpreis.

Kitas haben die Wahl!

1.Abrechnung über Eigenmittel der Kita

wöchentlich Sport zum kalkulierbaren Preis von 30,- Euro je Bewegungsstunde
Sparpaket: 4 Monate Sport (wöchentlich 1x) für 450,- Euro Festpreis

2.Abrechnung über Eltern

Kosten tragen Eltern: 3,50 Euro pro Stunde und Kind (14,- Euro monatlich)
Mindestteilnehmerzahl 10 Kinder pro Gruppe

3.Abrechnung der Kosten über Krankenkassen

Vorteil: Viele Kassen erstatten Eltern zw. 80 und 100 % der Kosten

 


 
     

 

 
 
Unsere Glücksformel: bewegen + entspannen + gesund genießen = Wohlbefinden
 
     
 

Logo der Physiotherapie BewegungsReich GmbH

Physiotherapie - dazu gehören auch Massagen
Wohlfühlatmosphäre
Weiter zur Physiotherapie vom BewegungsReich

Prävention und Therapie unter einem Dach


Derzeit keine Angebote für Physiotherapie!